14.27. Die Prüfung des Zustandes der Reifen

Die Vorderräder bringen das Auto Fiesta in die Bewegung, verwalten ihn, nehmen den großen Teil der Kräfte der Seitenentführung wahr und erfüllen den Hauptteil der Arbeit beim Bremsen, deshalb sie werden viel schneller, als die hinteren Reifen abgenutzt.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Prowernite jedes Rad auf eine Wendung. Vorsichtig entfernen Sie kameschki und andere nebensächliche Gegenstände aus der Laufdecke. Wenn sich im Reifen die Scherbe oder der Nagel gesetzt hat, kann das Skelett des Reifens beschädigt sein. Wenn aus dem Reifen die Luft nicht erscheint, geben Sie das Rad auf die Prüfung dem Experten zurück.

Трещина каркаса, заметная с внутренней стороны шины
Die Abb. 13.37. Der Riss des Skelettes, bemerkenswert von der inneren Seite des Reifens


2. Beachten Sie die Abweichungen, solche wie die Löcher, die Schnitte, die Risse oder die ausgerissenen Stücke des Profils. Wenn der Defekt nach Ablauf von einer langen Zeit aufgedeckt ist, kann das Skelett des Reifens bei einer langwierigen Bewegung mit dem niedrigen Druck im Reifen (die Abb. 13.37) ernst beschädigt sein. Wenn die Feuchtigkeit ins Loch durchgedrungen ist und hat den metallischen Kord erreicht, kann es die Korrosion ernst schwächen.
3. Das Profil der Laufdecke der Reifen soll nicht weniger als auf 1,6 mm über der Oberfläche des Reifens auftreten. Die Dicke des Profils kann man nach verschiedenen Merkmalen bestimmen. Überall ist, wo auf bokowine die Reifen die Buchstaben «TWI» (tread wear indicator), schelobki die Reifen mit den querlaufenden Streifen die Höhe 1,6 mm bilden. Kaum werden die querlaufenden Streifen mit der Arbeitsoberfläche ausgeglichen werden, den Reifen muss man ersetzen, da das Verhalten des Autos mit der Verkleinerung des Profils der Laufdecke der Reifen, besonders beim feuchten Wetter verschlimmert wird. Tauschen Sie die Sommerreifen auf neu bei der Höhe der Laufdecke nicht weniger als 2,0 mm. Die Winterreifen muss man bei der Höhe der Laufdecke neben 4,5 mm tauschen.
4. Prüfen Sie die Gleichmäßigkeit des Verschleißes aller Reifen.
5. Aufmerksam schauen Sie bokowiny der Reifen an. Die Blähungen bezeichnen auf die Beschädigung des Skelettes.

DAS TECHNISCHE WÖRTERBUCH
Der Ausgleich der Räder
Auf das Auto stellen otbalansirowannyje die Räder fest. In Betrieb kann des Autos unter der Einwirkung verschiedener Gründe der Ausgleich der Räder verletzt sein, was in der Vibration des Steuerrads gezeigt wird.
Die Unwucht der Räder führt zum erhöhten Verschleiß der Details der Lenkung, der Reifen und der Aufhängung des Autos, deshalb bei seinem Erscheinen ist nötig es wieder otbalansirowat die Räder. Die Vibration des Steuerrads von der Unwucht der Räder wird in einem bestimmten Umfang der Geschwindigkeiten gezeigt und verschwindet bei der Senkung oder der Erhöhung der Geschwindigkeit. Außerdem ist der Ausgleich der Räder nach der Montage des neuen Reifens und nach ihrer jeder Reparatur notwendig.
Die statische Unwucht des Rads

Направления перемещения колеса при статическом (А) и динамическом (В) дисбалансе
Die Abb. 13.38. Die Richtungen der Umstellung des Rads bei statisch () und dynamisch () die Unwucht


(Die Abb. 13.38,) wird darin gezeigt, dass die Massen der abgesonderten Teile des Rads bezüglich der Achse verschieden sind. Dabei wenn das Rad auf der sich frei drehenden Achse, so wird es sich so umdrehen dass das schwerere Grundstück des Rads immer festzustellen wird sich unten befinden. Das Rad mit der statischen Unwucht kann bei der Bewegung des Autos hochspringen, was zum schnellen Verschleiß des Dämpfers bringen wird.
Die dynamische Unwucht des Rads
(Die Abb. 13.38,) klärt sich nur beim schnellen Drehen des Rads. Das schwerere Grundstück des Rads ist daneben bezüglich des mittleren Schnitts des Rads gelegen und beim Drehen des Rads bringt zu seinem Rütteln, dass den beschleunigten Ausfall des Lagers der Nabe und der Elemente der Aufhängung herbeiruft.

DAS TECHNISCHE WÖRTERBUCH
Der Verschleiß der Reifen
Der Verschleiß der äußerlichen Seite der Reifen der Vorderräder bezeichnet auf die Überwindung der krummlinigen Grundstücke des Weges auf den hohen Geschwindigkeiten. In diesem Fall wenden Sie für die Ausnahme solchen weiteren Verschleißes der Reifen die Reifen auf den Disks um oder tauschen Sie von den Stellen die Flure und die Hinterräder.
Der Verschleiß der äusserlichen Ränder des Reifens ist es mehr, als des zentralen Teiles des querlaufenden Schnitts darauf bezeichnet, dass das Auto eine lange Zeit mit dem viel zu niedrigen Druck im Reifen bewirtschaftet wurde.

Односторонний износ протектора шины. Неправильные углы установки колес вызывают не только повышенный износ шин, особенно односторонний износ, но и способствуют снижению безопасности движения
Die Abb. 13.39. Der einseitige Verschleiß der Laufdecke des Reifens. Die falschen Winkel der Anlage der Räder rufen nicht nur den erhöhten Verschleiß der Reifen, den besonders einseitigen Verschleiß herbei, sondern auch tragen zur Senkung der Sicherheit der Bewegung bei


Der einseitige Verschleiß des querlaufenden Schnitts der Reifen bezeichnet auf die falsche Regulierung der Winkel der Anlage der Räder, vor allem wenn nur ein Reifen solchen Verschleiß (die Abb. 13.39) hat.

Сильный износ в середине профиля протектора шины. Происходит из-за частого движения автомобиля с максимальной скоростью, в результате чего от действия центробежных сил протектор шины становится выпуклым в центре и интенсивно изнашивается. Этот вид износа особенно характерен для задних колес (при повышенном давлении в них)
Die Abb. 13.40. Der starke Verschleiß in der Mitte des Profils der Laufdecke des Reifens. Geschieht wegen der häufigen Bewegung des Autos mit der Höchstgeschwindigkeit, als dessen Ergebnis von der Handlung der zentrifugalen Kräfte die Laufdecke des Reifens konvex im Zentrum wird und intensiv wird abgenutzt. Diese Art des Verschleißes ist für die Hinterräder (beim erhöhten Druck in ihnen) besonders charakteristisch


Der vergrösserte Verschleiß in der Mitte des querlaufenden Schnitts entsteht bei der Bewegung des Autos auf der großen Geschwindigkeit, bei der der zentrale Teil der Laufdecke nach draußen unter dem Einfluß von der zentrifugalen Kraft gebogen wird. Dieser Effekt wird besonders deutlich auf den Hinterrädern gezeigt. Dieser Verschleiß kann und auf den hohen Druck im Reifen (der Abb. 13.40) bezeichnen.
Der gleichmäßige lokale Verschleiß im querlaufenden Schnitt bezeichnet auf den Defekt des Dämpfers.
Der ungleichmässige Verschleiß nur an bestimmten Stellen erscheint beim Verstoß des Ausgleiches des Rads oder der Beschädigung des Skelettes des Reifens.

Место износа шины в результате торможения с блокировкой колес автомобиля без ABS
Die Abb. 13.41. Die Stelle des Verschleißes des Reifens infolge des Bremsens mit der Blockierung der Räder des Autos ohne ABS


Der starke Verschleiß der abgesonderten Stelle im querlaufenden Schnitt geschieht vom Bremsen mit der Blockierung der Räder der Autos ohne Antiblocksystem der Bremsen (die Abb. 13.41).

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Die Aufbewahrung der Reifen
Nach dem Ersatz der Sommer- oder Winterreifen muss man ihre richtige Aufbewahrung gewährleisten. Dazu kommt der trockene, kühle und dunkle Raum am besten heran. Sie halten etwas weiter von den Reifen das Benzin, das Öl und andere chemische Stoffe, da ihre Paare sogar in den unbedeutenden Anzahlen den Gummi unmerklich zerstören.
Erstens bezeichnen Sie von der Kreide die Richtung des Drehens und die Lage der Reifen: VR (PP) – der Flur recht, VL (das U-Boot) – der Flur link, HR (SP) – hinter recht, HL (SL) – hinter link.
Nehmen Sie die Reifen ab, waschen Sie zu Wasser aus und gut trocknen Sie aus. Reinigen Sie die Rillen der Laufdecke von allen nebensächlichen Gegenständen.
Die Räder speichern Sie aufeinander, es ist auf der alten Schale am besten.
Die Reifen ohne Disks bewahren Sie in der senkrechten Lage, von Zeit zu Zeit proworatschiwaja sie.