14.11. Die Abnahme des querlaufenden Hebels der Vorderachsfederung

Wird richtowka beschädigt oder pognutogo des querlaufenden Hebels nicht zugelassen, es muss man neu ersetzen. Wenn die Buchse abgenutzt ist, ist genügend es, sie zu ersetzen, ist es im Werkstattwagen besser ist eine Arbeit für die Spezialisten, die ein spezielles Instrument und die hydraulische Presse haben.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Heben Sie das Auto in der horizontalen Lage und festigen Sie es auf den Stützen. Nehmen Sie das Vorderrad ab.
2. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Kugelgelenkes des querlaufenden Hebels zur Wendefaust heraus.
3. Vom Abzieher ziehen Sie den Zapfen des Kugelgelenkes aus der Wendefaust heraus.
4. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung des Hebels zum Balken der Vorderachsfederung heraus.
5. Werden den querlaufenden Hebel hinablassen und nehmen Sie es vom Balken der Vorderachsfederung ab.