14.20. Der Ersatz der Lager der Nabe des Hinterrades

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Heben Sie das Auto in der horizontalen Lage und festigen Sie es auf den Stützen. Wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie das Hinterrad ab.
2. Wenden Sie die Regelungsmutter auf dem Hebel des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen ab. Vorläufig pressen Sie gummi- schutz- kolpatschok zusammen und heben Sie es nach oben nach dem Hebel.
3. Schalten Sie die Einrichtung der automatischen Regulierung der Spielraüme des Bremsleistens aus.
4. Vorsichtig heben Sie kolpatschok von der Radnabe.

Ступицы заднего колеса
Die Abb. 13.21. Die Naben des Hinterrades: 1 – die untere Befestigung amortisatornoj die Theken; 2 – die Bremstrommel; 3 – der innere Ring des Lagers; 4 – der äusserliche Ring des Lagers; 5 – die Mutter


5. Wenden Sie die Mutter der Befestigung der Radnabe ab, Sie halten den Schlüssel in der horizontalen Lage dabei, und nehmen Sie die Nabe zusammen mit der Bremstrommel (der Abb. 13.21) ab.
6. Vom großen Schraubenzieher nehmen Sie das Netz von der inneren Seite der Nabe (ab bei der Anlage verwenden Sie das neue Netz).
7. Vom Hammer und dem herankommenden Locheisen nehmen Sie von der Radnabe den sich drehenden äusserlichen Ring des Lagers ab.
8. Von zwei Schraubenziehern nehmen Sie das innere Lager von der Achse der Nabe ab.
9. Reinigen Sie die Radnabe und vorsichtig stellen Sie die neuen inneren Ringe der Lager bis zum Anschlag in den Flansch der Nabe fest. Bei der Anlage nicht perekossite die Ringe der Lager.
10. Füllen Sie die neuen Lager litijewoj das Schmieren (zum Beispiel, LM-320) aus. Reinigen Sie das Netz, bis zur Hälfte füllen Sie sein neues Schmieren aus.
11. Vorsichtig pflanzen Sie vom Kern das neue Netz bis zum Anschlag in die Nabe. Die Arbeitskante des Netzes soll sich seitens des Lagers befinden. Gleichzeitig schmieren Sie uplotnitelnuju die Kante litijewoj mit dem Schmieren ein.
12. Stellen Sie das innere Lager in den Ring des Lagers fest und zusammen mit der Nabe ziehen Sie auf die Achse der Nabe an. Falls notwendig schlagen Sie durch das hölzerne oder Gummifutter mit den leichten Schlägen des Hammers die Nabe auf die Stelle ein.
13. Stellen Sie das äusserliche Lager auf die Achse der Nabe fest und festigen Sie es im inneren Ring des Lagers.
14. Ziehen Sie die neue Mutter der Nabe vom Moment 250–290 N·m fest. Die Lager der Radnabe werden nicht reguliert, sie sind mit solchen kleinen Zutritten erfüllt, dass beim Zug der Mutter der Nabe der geforderte Spielraum des Lagers der Radnabe automatisch festgestellt wird.
15. Stellen Sie kolpatschok auf die Radnabe fest.
16. Drücken Sie (aber nicht bis zum Fußboden der Karosserie) auf das Bremspedal, bis der vorläufige Druck im Bremssystem erscheinen wird.
17. Regulieren Sie stojanotschnyj die Bremse.