15.22. Die Abnahme der Bremstrommel

20 000 km, 12 Monate
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Heben Sie das Auto in der ebenen horizontalen Lage und festigen Sie es auf den Stützen. Nehmen Sie das Hinterrad ab.
2. Nehmen Sie die Schutzkappe vom Hebel stojanotschnogo die Bremsen ab und heben Sie nach oben nach dem Hebel.

Расположение регулировочной гайки троса стояночного тормоза
Die Abb. 14.22. Die Anordnung der Regelungsmutter des Taus stojanotschnogo die Bremsen


3. Vollständig befreien Sie grubenbau- upory des Hebels stojanotschnogo die Bremsen und wenden Sie die Regelungsmutter des Taus stojanotschnogo die Bremsen (die Abb. 14.22) ab.
4. Vorsichtig nehmen Sie den Deckel von der Radnabe ab, wenn es notwendig ist, verwenden Sie den Hammer und den Meißel. Den beschädigten Deckel ersetzen Sie durch die Neue.
5. Wenden Sie die Mutter der Radnabe ab und nehmen Sie die sich drehende Scheibe ab.
6. Nehmen Sie die Bremstrommel von der Radnabe ab. Falls notwendig, proworatschiwaja die Bremstrommel, beklopfen Sie seinen Kreis vom Gummihammer. In den Werkstattwagen für die Abnahme der Trommeln verwenden die speziellen Abzieher.
7. Prüfen Sie die Bremstrommel auf das Vorhandensein des Verschleißes, der Risse und tief rissok.
8. Sorgfältig reinigen Sie die Bremstrommel schkurkoj. Vom reinen kleinen Pinsel und dem Spiritus reinigen Sie den Schutzmantel der hinteren Bremse und trocknen Sie vom Strahl der zusammengepressten Luft aus. Arbeiten Sie im Respirator, da der Bremsstaub in die Atmungswege leicht gerät. Den Staub vom Verschleiß der Laschen des Bremsleistens entfernen Sie vom Staubsauger.

DIE PRAKTISCHEN RÄTE
Die Räte für den Ersatz des Bremsleistens
1. Vor der Abnahme bezeichnen Sie die Lage der Anlage und die Anordnung der abgesonderten Details unbedingt ist es ist in erster Linie für die Federn notwendig. So Sie erleichtern Sie den Prozess der Montage und entfernen Sie das mögliche Erscheinen der Defekte im Folgenden.
2. Wenn Sie gleichzeitig auf beiden Seiten der hinteren Achse arbeiten, verwirren Sie die Anordnung der Details der linken und rechten Bremsmechanismen nicht.
3. Beim abgenommenen Bremsleisten drücken Sie auf das Bremspedal niemals, da anders Sie die Kolben aus dem Radbremszylinder auspressen Sie. Für die Sicherheit festigen Sie die Kolben strubzinoj.
4. Beim abgenommenen Bremsleisten immer prüfen Sie die Dichtheit der Radbremszylinder. Dazu heben Sie die Schutzkappen vorsichtig: wenn die Feuchtigkeit bemerken werden, nehmen Sie den Zylinder ab und geben Sie es in die Reparatur in den Werkstattwagen zurück oder ersetzen Sie neu. Wie die Praxis vorführt, prüfen Sie auch die Dichtheit des Radbremszylinders auf anderer Seite der hinteren Achse in diesem Fall.

DER PRAKTISCHE RAT
Rastotschka der Bremstrommeln
Der Innendurchmesser der neuen Bremstrommeln 180 mm. Wenn sich auf der inneren Oberfläche der Trommel die tiefen Risiken gebildet haben, können im Werkstattwagen oder rastotschit die Bremstrommel schleifen. Beim Verschleiß bis zum Durchmesser ist nötig es mehr 181,5 mm die Bremstrommel zu ersetzen. In der Regel, die gleichzeitige Abnutzung der Bremsen vermutet den identischen Innendurchmesser beider Bremstrommeln, deshalb immer geben Sie rastatschiwat beider Brems- Trommel zurück.