15.10. Die Prüfung des Zustandes der Bremsdisks

Nach der Abnahme der Räder für die Prüfung des Zustandes des Bremsleistens prüfen Sie auch den Zustand der Bremsdisks.

Die Umfänge der Bremsdisks, mm
Der Durchmesser                                                     240
Die nominelle Dicke                            12/20*
Die minimal zulässige Dicke         10/18*

* Auf den Modellen mit der automatischen Getriebe STCH sind die Bremsdisks mit der inneren Lüftung ausgestattet.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Das Vorhandensein auf der Oberfläche der Bremsdisks der Farben pobeschalosti der ein wenig bläulichen Schattierung — die normale Erscheinung.
2. Die Bremsdisks sollen die tiefen Kratzern und rissok, herbeigerufen von der Verschmutzung oder den stark abgenutzten Laschen nicht haben. Die Kratzern dringen in den neuen Bremsleisten tief ein, dass die Frist ihres Betriebes wesentlich verringert und verschlimmert die Bremshandlung.
3. Die abgenutzten Bremsdisks werden nicht bearbeitet.
4. Die bis zur minimal zulässigen Dicke abgenutzten Bremsdisks muss man ersetzen. Beim Ersatz der Bremsdisk muss man und die zweite Bremsdisk für die Versorgung der Gleichmäßigkeit der Verteilung der Bremskräfte ersetzen.

Измерение толщины тормозного диска с использованием двух монет, расположенных с обеих сторон диска между штангенциркулем и тормозным диском
Die Abb. 14.10. Die Messung der Dicke der Bremsdisk unter Ausnutzung zwei Münzen, die von beiden Seiten der Disk zwischen dem Meßschiebern und von den Bremsdisks gelegen sind


5. Es ist am besten, die Dicke der Disks zu messen, nach der Münze von beiden Seiten der Disk zwischen dem Meßschieber und der Bremsdisk (der Abb. 14.10) gelegt. Für die Bestimmung des Verschleißes nehmen Sie vom bekommenen Ergebnis die Dicke der Münzen ab.