13.13. Die Prüfung der Schutzkappen der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten der Antriebswellen

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Heben Sie das Auto in der horizontalen Lage und festigen Sie es auf den Stützen, die Räder sollen sich frei drehen.
2. Drehen Sie das Steuerrad bis zum Anschlag nach links, später nach rechts um. Gelegen auf dem äußerlichen Radius der Wendung das Rad drehen Sie von der Hand und prüfen Sie den Zustand der Schutzkappen beider Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten auf die Abwesenheit der Risse und der Beschädigungen.
Wenn ins Gelenk der Schmutz und die Feuchtigkeit durchdringen wird, wird er durch die kurze Zeit ausfallen. Für die Prüfung der Schutzkappe des inneren Gelenkes soll der Helfer das Rad langsam drehen.

Проверка защитного чехла наружного шарнира равных угловых скоростей приводных валов и расположение наружного (1) и внутреннего (2) хомутов крепления защитного чехла
Die Abb. 12.13. Die Prüfung der Schutzkappe des äusserlichen Gelenkes der gleichen Winkelgeschwindigkeiten der Antriebswellen und die Anordnung äusserlich (1) und der inneren (2) Kummete der Befestigung der Schutzkappe


3. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung der Schutzkappen von den Kummeten (der Abb. 12.13). Die Kummete ziehen sich vom Seitenstift (Zeiger) hin. Dazu biegen Sie den Vorsprung in Form vom von den Seiten zusammengepressten Buchstaben "Über" und stellen Sie es ins Kummet ein. Stark ziehen Sie vom Seitenstift fest, bis die Kappe aufhören wird, den Platz zu wechseln. Die Antriebswelle an der Aufnahmestelle der Schutzkappe soll sehr rein sein.
4. Die fetten Bahnen auf der Schutzkappe — das Signal der Besorgnis, da das Schmieren des Gelenkes folgt, und den Schmutz und die Feuchtigkeit geraten ins Gelenk und schnell beschädigen es. Im Betrieb ist jede Kugelstütze 40 g des speziellen Schmierens MoS2 (SM-1C75-A gefüllt; SQH-1C9004-A).
5. Ersetzen Sie sofort die beschädigten Schutzkappen. Dazu muss man abnehmen und die Antriebswelle ordnen.