17.14. Die Vordersitze


Устройство предварительного натяжения ремня безопасности передних сидений
Die Abb. 16.20. Die Einrichtung der vorläufigen Spannung des Sicherheitsgurtes der Vordersitze: 1 – das Schloss des Sicherheitsgurtes; 2 – das Tau der Spannung; 3 – der Kolben des Mechanismus der Spannung; 4 – der Körper; 5 – der Gasgenerator; 6 – die pyrotechnische Patrone; 7 – der richtende Werbefilm


Die Modelle sind von den speziellen Vordersitzen für den Fahrer und den Passagier ab 1996 ausgestattet. Die Sitze sind ein Bestandteil des Systems der Sicherheit Ford (SRS): ihre Konsolen sind von den pyrotechnischen Geräten für die vorläufige Spannung der Sicherheitsgurte ausgestattet, die im Falle der Panne die Riemen augenblicklich spannen und davon verringern ihr Durchhängen (die Abb. 16.20). Bei der unqualifizierten Abnahme der Sitze kann die Einrichtung der vorläufigen Spannung und ausfallen ansprechen. Wenn Sie sich aus eigener Kraft entschieden haben, die Sitze abzunehmen, vorläufig konsultieren Sie sich bei den Meister des Servicezentrums über die Sicherheitsmaßnahmen.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus und isolieren Sie die negative Klemme der Batterie.
2. Nehmen Sie den Seitenbezug der Schlitten des Sitzes ab und schalten Sie den Kontaktstecker aus.
3. Versetzen Sie den Sitz bis zum Anschlag rückwärts und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Vorderteiles der Schlitten heraus.
4. Versetzen Sie den Sitz bis zum Anschlag vorwärts und ziehen Sie drei Bolzen der Befestigung des Heckendes der Schlitten heraus.
5. Ziehen Sie den Sitz aus dem Salon des Autos heraus.
6. Vor der Anlage reinigen Sie die Schlitten des Sitzes und schmieren Sie die Oberflächen des Gleitens mit der feinen Schicht konsistentnoj das Schmieren ein.
7. Stellen Sie den Sitz fest und festigen Sie von den Bolzen, ihr Moment 25 N·m festgezogen.

Расположение контактного разъема переднего сиденья
Die Abb. 16.21. Die Anordnung des Kontaktsteckers des Vordersitzes


8. Schalten Sie den Kontaktstecker (die Abb. 16.21) an.
9. Stellen Sie den Seitenbezug fest.
10. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.