17.11. Die Abnahme des Radioapparats

Es ist die Beschreibung des Ersatzes des Radioapparats weiter gebracht, der in die Standardkomplettierung des Autos eingeht.
Wenn sich Sie im Folgenden entscheiden Sie, die zusätzliche Ausrüstung oder anderen Radioapparat festzustellen, erwerben Sie den entsprechenden Grubenbausatz für das Auto Fiesta. Zum Grubenbausatz gehört auch die ausführliche Instruktion über seine Anlage.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Vor der Abnahme des Radioapparats vorläufig klären Sie auf, ob es bei Ihnen den Kode des Einschlusses des Radioapparats gibt, und zeichnen Sie es auf.
2. Werden die Zündung abstellen und schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus.

Направления отжатия специальных U-образных проволочных скоб в стороны (1) и извлечения (2) радиоприемника из гнезда
Die Abb. 16.14. Die Richtungen otschatija der speziellen U-bildlichen Drahtklammern zu den Seiten (1) und die Extraktion (die 2) Radioapparate aus dem Netz


3. Mit Hilfe der speziellen U-bildlichen Drahtklammern erreichen Sie den Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät. Dazu stellen Sie die Klammer von jeder Seite in vorbestimmt für diese Öffnung und gleichzeitig otoschmite sie zu den Seiten 1 (die Abb. 16.14) ein. Es wird die Riegel der Befestigung des Radioapparats befreien.
4. Für die U-bildlichen Drahtklammern erreichen Sie den Radioapparat aus dem Netz vorsichtig (um die Oberfläche nicht zu kratzen). Es wird die Beschädigung der Riegel der Befestigung des Radioapparats verhindern.

Места подсоединения к радиоприемнику провода, идущего к антенне, провода подачи напряжения и контактного разъема динамиков
Die Abb. 16.15. Die Stellen des Anschließens zum Radioapparat der Leitung, die zur Antenne geht, der Leitung der Abgabe der Anstrengung und des Kontaktsteckers dinamikow


5. Schalten Sie die Antennenleitung, die Leitung der Abgabe der Anstrengung, den Kontaktstecker dinamikow und die Leitung der Vereinigung mit "der Masse" (der Abb. 16.15) und aus, wenn es, promarkirujte sie für die nachfolgende Anlage notwendig ist.