7.7. Die Abnahme und die Prüfung des Thermostaten

Der Thermostat wird nur auf dem kalten Motor abgenommen. Die Abnahme des Thermostaten stellt die besonderen Schwierigkeiten, jedoch nicht vor wenn Sie in den Kräften überzeugt sind, gewähren Sie, diese Arbeit des Werkstattwagens durchzuführen. Wenden Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters für die Abnahme des Drucks im System der Abkühlung ab. Bereiten Sie die notwendigen Ersatzteile und die Materialien vor: der Thermostat, die Verlegung des Deckels des Körpers des Thermostaten und thermostabil germetik. Für die sichere Kapselung des Systems der Abkühlung immer tauschen Sie die Verlegung, da sich das System der Abkühlung unter dem Druck befindet. Ziehen Sie wytekschuju die kühlende Flüssigkeit in die reine Kapazität zusammen, nach ihrer Reparatur kann man wieder in den Behälter überfluten.
Die grobe Prüfung der Arbeitsfähigkeit des Thermostaten kann man durchführen, den Glasbehälter, der zu Wasser gefüllt ist, und das Thermometer verwendend.
1. Nehmen Sie den Thermostaten ab.
2. Hängen Sie den Thermostaten auf dem Faden im Glasbehälter auf, der zu Wasser gefüllt ist, und erwärmen Sie das Wasser bis zum Kochen, dabei soll der Thermostat die Wände des Behälters nicht betreffen.
3. Prüfen Sie, ob sich das Ventil des Thermostaten öffnet, und optisch bestimmen Sie seinen Lauf.
4. Der Thermostat, der auf den Motoren des Autos Omega einsteilbar wird, soll beginnen, sich bei der Temperatur 85–90 °s und bei der Temperatur 99–102 °s, sich zu öffnen vollständig zu öffnen.
5. Der Thermostat, der bei der Abkühlung des Wassers nicht geschlossen wird, unterliegt dem Ersatz.

DIE WARNUNG
Der Thermostat, der in der geschlossenen Lage verkeilte, kann zur Überhitzung des Motors bringen, dabei beginnt die kühlende Flüssigkeit, und ihre kühlende Handlung ungenügend für die Aufrechterhaltung des geforderten Temperaturregimes des Motors zu sieden. Wenn es während der Fahrt vorkommt, setzen Sie in kojeme den Fall die weitere Bewegung nicht fort. Für die Ausnahme noch der großen Beschädigungen schleppen Sie das Auto in den nächsten Werkstattwagen ab.

Die ständige Kontrolle
DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Für die Abnahme des Drucks im System der Abkühlung öffnen Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters. Beachten Sie die Vorsicht bei der Arbeit auf dem heissen Motor — es existiert die Gefahr des Erhaltens der Brandwunde!
2. Stellen Sie die reine Kapazität unter den Heizkörper fest und schwächen Sie das Kummet der Befestigung des unteren Schlauches des Heizkörpers oder wenden Sie den Pfropfen auf dem unteren Behälter des Heizkörpers ab. Ziehen Sie ungefähr 3 l der kühlenden Flüssigkeit zusammen.

Элементы подсоединения термостата
Die Abb. 6.6. Die Elemente des Anschließens des Thermostaten: 1 – der Körper des Thermostaten mit dem Stutzen für den Schlauch; 2 – der obere Schlauch der kühlenden Flüssigkeit; 3 – der Schlauch, der zum erweiternden Behälter geht


3. Schwächen Sie das Kummet der Befestigung des Schlauches auf dem Körper des Thermostaten und nehmen Sie den Schlauch (die Abb. 6.6) ab.

Расположение корпуса термостата на двигателе объемом 1,3 л
Die Abb. 6.7. Die Anordnung des Körpers des Thermostaten auf dem Motor im Umfang die 1,3 l


4. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Körpers des Thermostaten ab und vorsichtig nehmen Sie den Körper ab. Wenn der Körper dicht sitzt, schlagen Sie mit den leichten Schlägen des Plastik- oder Gummihammers es (die Abb. 6.7) ab.

Термостат двигателя автомобиля Fiesta. Конструктивное исполнение термостата на всех версиях двигателей одинаковое, различаются только температуры открытия клапана термостата
Die Abb. 6.8. Der Thermostat des Motors des Autos Fiesta. Das Design des Thermostaten auf allen Versionen der Motoren identisch, werden nur die Temperaturen der Eröffnung des Ventiles des Thermostaten unterschieden


5. Sorgfältig reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen, stellen Sie den Thermostaten in den Körper fest, dabei soll der Zeiger auf dem Körper des Thermostaten zum Heizkörper gerichtet sein, tragen Sie von zwei Seiten auf die Verlegung die feine Schicht germetika auf und festigen Sie sie auf dem Flansch (der Abb. 6.8).
6. Vorsichtig stellen Sie den Deckel auf den Körper fest, tragen Sie ein wenig germetika zwischen dem Deckel und den Bolzen auf, stellen Sie die Bolzen ein und gleichmäßig ziehen Sie sie fest.
7. Festigen Sie den Schlauch, überfluten Sie ins System der Abkühlung die zusammengezogene kühlende Flüssigkeit, und, wenn es notwendig ist, ergänzen Sie die frische kühlende Flüssigkeit.
8. Lassen Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit des Systems der Abkühlung. Stellen Sie den Pfropfen auf den erweiternden Behälter fest.