7.12. Der Ersatz der Schläuche des Systems der Abkühlung

Wenn in Ihrem Auto Fiesta während der Fahrt auf dem Schlauch des Systems der Abkühlung der Riss erscheinen wird, wickeln Sie die beschädigte Stelle vom Klebeband vorübergehend. Für die Zuverlässigkeit wenden Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters ab: es wird die Bildung des überschüssigen Drucks im System der Abkühlung ausschließen und wird Ihnen zulassen, bis zum nächsten Werkstattwagen zu fahren. Während der Bewegung beobachten Sie den Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit ständig. Für den Ersatz verwenden Sie nur die originellen Schläuche der geforderten Form und die neuen Kummete für die Befestigung der Schläuche.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Zusammenziehen Sie und sammeln Sie in die reine Kapazität die kühlende Flüssigkeit.
2. Schwächen Sie die Kummete und nehmen Sie die Schläuche ab.
3. Die fest sitzenden Enden der Schläuche nehmen Sie mit Hilfe des Schraubenziehers ab. Den Schraubenzieher stellen Sie zwischen dem Schlauch und dem Stutzen ein und ist poddewajte der Schlauch vorsichtig.

Винтовой хомут (3) крепления шланга, который необходимо использовать вместо зажимных хомутов (1 и 2)
Die Abb. 6.12. Das Schraubenkummet (3) Befestigungen des Schlauches, das man anstelle der Klemmkummete (1 und 2 verwenden muss)


4. Mit Hilfe der Vaseline ziehen Sie die neuen Schläuche auf die Stutzen an so, dass sie während der Bewegung von den Stutzen nicht abgenommen wurden. Nach der Anlage der Schläuche ersetzen Sie die Klemmkummete 1 und 2 (die Abb. 6.12) auf schrauben- 3, die tief in den Schlauch nicht eindringen und wesentlich dosieren besser und verteilen die Klemmbemühung. 

DER PRAKTISCHE RAT
Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit des Thermostaten
Der Thermostat ist gegen die Veränderungen der auf ihn einwirkenden Temperatur empfindlich. Seine Arbeit kann man auf folgende Weise prüfen. Richten Sie den Strahl der heissen Luft, der vom Haartrockner geschaffen wird, auf den Thermostaten, dabei soll sich das Ventil des Thermostaten öffnen. Dann senken Sie den Thermostaten ins kalte Wasserleitungswasser, dabei soll das Ventil des Thermostaten schnell geschlossen werden. Andernfalls prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs des Ventiles und, wenn es notwendig ist, ersetzen Sie den Thermostaten.