11.1. Die allgemeinen Angaben


Топливный бак
Die Abb. 10.1. Der Tank: 1 – der Sensor des Niveaus des Brennstoffes mit der im Tank bestimmten Brennstoffpumpe; 2 – der Schlauch der Lüftung des Tanks; 3 – pereliwnoje die Einrichtung; 4 – der Tankhals


Der Tank im Auto Fiesta entspricht den hohen Forderungen, da im Falle der Panne er unbeschädigt bleiben soll, und sein Inhalt soll nach draußen nicht ausgegossen werden. Deshalb ist der Tank an der sichersten Stelle — im Heckende des Autos unter dem Boden der Karosserie gelegen. In allen Modellen bildet seine Kapazität 42 l. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes (das Register der Reserve des Brennstoffes) und die im Tank bestimmte Brennstoffpumpe auf den Autos mit den Benzinmotoren stellen einen Montageblock (die Abb. 10.1) dar. Die topliwopodkatschiwajuschtschi Pumpe auf den Autos Fiesta mit den Dieselmotoren ist in der Brennstoffpumpe gelegen, die auf dem Block der Zylinder gefestigt ist. In allen Modellen topliwoprowody der Abgabe und der Rückgabe des Brennstoffes nehmen sich oben auf dem Deckel des Sensors zusammen. Der Tank hat keine Abflußöffnung. Deshalb vor der Durchführung der Arbeiten auf dem Tank wird der Inhalt des Tanks von der Handpumpe durch den Tankhals ausgepumpt.

Die Lüftung des Tanks
Im Auto Fiesta reicht die elektrische Brennstoffpumpe den Brennstoff nach dem System topliwoprowodow aus dem Tank zum Motor. In reichend topliwoprowode ist der Brennstofffilter bestimmt, der den Brennstoff von den Verschmutzungen und dem Kondensat der Feuchtigkeit, vorhanden im Tank reinigt. In allen Autos Fiesta ist der Brennstofffilter unter dem Boden der Karosserie neben dem rechten Hinterrad gelegen. In den Autos mit den Dieselmotoren ist der Filter in der motorischen Abteilung, neben dem Block der Zylinder des Motors gelegen.
Wichtig für die tadellose Abgabe des Brennstoffes ist die Lüftung des Tanks. Je nach dem Verbrauch des Brennstoffes soll solche Anzahl der Luft in den Tank handeln, sonst bildet sich im Tank die Verdünnung und der Brennstoff wird mit den Verzügen gereicht werden. Die Lüftung des Tanks ist auch bei der Erweiterung des Brennstoffes bei seinem Erwärmen wichtig, bei der Auftankung vom Brennstoff soll die Luft aus dem Tank ungehindert hinausgehen, damit der überflutete Brennstoff von der verdrängten Luft aus dem Tankhals des Tanks nicht hinausgestoßen wurde. Die Schläuche der Lüftung des Tanks gehen in den Tankhals des Tanks hinaus. Aus den Gründen des Schutzes der Umwelt verbindet sich der Schlauch der Lüftung des Tanks unmittelbar mit der Atmosphäre nicht, und ist mit dem Behälter mit der aktivierten Kohle (dem Absorber) verbunden. Der Absorber ist für ulawliwanija hinausgehend durch diesen Schlauch schädlich für die Umwelt parow des Brennstoffes vorbestimmt, die sich wegen des Erwärmens des Brennstoffes im Tank ständig bilden. Beim Beschäftigten mit einer bestimmten Belastung den Motor Paares Brennstoffes otsassywajutsja aus dem Absorber. Diesen Prozess verwaltet das elektromagnetische Luftventil nach den Mannschaften der elektronischen Steuereinheit von der Zündung und der Einspritzung.