9.3. Die Prüfung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes

Wie schon bemerkt wurde, muss man die meiste Anzahl der Arbeiten nach der Reparatur und der Bedienung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes an der Station der technischen Wartung durchführen. Nur der Experte verfügt über die speziellen Kontrollapparaturen und das entsprechende Wissen. Bei den Beschädigungen in den elektronischen Steuereinheiten vom Motor für die Aufspürung der Defekte ist die Durchführung verschiedener Prüfungen in einer streng bestimmten Reihenfolge notwendig. Nur kann man die Beschädigungen der elektronischen Elemente und ausschließen die indirekten Beschädigungen so verhindern, die zur kostspieligen Reparatur bringen. Jedoch muss man meinen, dass sich die Defekte in den elektronischen Steuereinheiten des Autos Fiesta sehr selten treffen.

Die visuale Besichtigung der Elemente des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
Von Zeit zu Zeit prüfen Sie den Zustand und die Befestigung der folgenden Schläuche.
1. Des Vakuumschlauches, der zum Sensor des absoluten Drucks angeschaltet ist.
2. Des Vakuumschlauches, der zum Vakuumverstärker der Bremsen angeschaltet ist.
3. Der Zustand der Schläuche der Lüftung kartera. Überzeugen sich, dass die Schläuche nicht eingeschlagen sind, sind rasbuchli verschmutzt.
4. Die Zuverlässigkeit der Befestigung topliwoprowodow.
5. Die Zuverlässigkeit der Vereinigung des Reglers des Drucks.
6. Die Rohrleitung der Rückgabe des Brennstoffes vom Regler des Drucks.

Места проверки надежности подсоединения контактов разъемов клапана EVR (1), клапана EVAP (2) и датчика DPFE (3)
Die Abb. 8.9. Die Stellen der Prüfung der Zuverlässigkeit des Anschließens der Kontakte der Stecker des Ventiles EVR (1), des Ventiles EVAP (2) und des Sensors DPFE (3)


7. Bei der Ausführung der Arbeiten in der motorischen Abteilung muss man verschiedene Stecker ausschalten, als dessen Ergebnis die Vereinigung der Kontakte geschwächt sein kann. Wenn es geschehen ist, verteilen Sie auf die Kontakte den speziellen Spray für die Kontakte und, wenn es nicht geholfen hat, die Vorsicht, podognite die Kontakte (die Abb. 8.9) beachtend.

Die Bestimmung der Stelle der Dekompression im System des Einlasses der Luft
Der Verstoß der Dichtheit im System des Einlasses der Luft bringt zum zusätzlichen Eingang der Luft in den Motor. Es stört die Arbeit der Steuereinheit und provoziert die falschen Ergebnisse, zum Beispiel, bei der Vorbereitung der Brennstoffmischung: die Düsen reichen in den Motor die kleinere Anzahl des Brennstoffes, was zur Verarmung der Brennstoffmischung bringt. Am deutlichsten klärt sich es nach der Veränderung der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors im Leerlauf.

DIE REIHENFOLGE DER ARBEITEN
1. Prüfen Sie den Vakuumschlauch auf das Vorhandensein der Risse und die Zuverlässigkeit seiner Befestigung. Prüfen Sie den Zustand und die Zuverlässigkeit der Befestigung aller Schläuche, die zu drosselnomu dem Knoten und dem Einlasskollektor (der Sensor des absoluten Drucks, der Vakuumverstärker der Bremsen, das System der Vorbereitung der Brennstoffmischung usw. verbunden sind).
2. Lassen Sie den Motor und geben Sie es ab, auf der Frequenz des Leerlaufs zu arbeiten. Öffnen Sie die Motorhaube und schalten Sie den Stecker vom Sensor des Sauerstoffs aus.
3. Der Reihe nach verteilen Sie den Standardspray für den Start des kalten Motors auf die Elemente des Systems der Einspritzung, alle Vereinigungen der Schläuche und der Verlegung. Die Stelle, wo beim Zerstäuben des Sprays die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors zunimmt, ist nicht dicht.

Die Prüfung der Frequenz des Drehens des Leerlaufs
Die Frequenz des Drehens des Leerlaufs wird von der Steuereinheit und dem vollziehenden Motor des Leerlaufs je nach dem aufgenommenen Konsumenten, zum Beispiel, der Scheinwerfer, der Klimaanlagen oder des Verstärkers der Lenkung (bei der Wendung des Steuerrads) ständig korrigiert. Die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle im Leerlauf bei den Benzinmotoren des Autos Fiesta bildet 900 Minen-1, bei diesel- — 850 Minen-1. Für die Prüfung der Frequenz des Drehens des Leerlaufs muss man das genaue Tachometer oder tester des Motors verwenden. Wenn die Frequenz des Drehens des Leerlaufs den geforderten Bedeutungen nicht entspricht, darf man nicht sie obossoblenno regulieren, muss man den Verstoß in der Arbeit des Motors bestimmen. Zum Beispiel, wenn die Leitungen von den Klemmen der Batterie ausgeschaltet wurden, die Steuereinheit vom Motor muss eine bestimmte Zeit im Weg für die Wiederherstellung der Steuerungsmodi vom Motor durchführen.